Start Aktuelles Kindereinträge im Reisepass der Eltern

Seit dem 26. Juni 2012 sind noch vorhandene Kindereinträge im Reisepass der Eltern nicht mehr gültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt.

 

Die seit dem 1. November 2007 eingeräumte Übergangsfrist für vorhandene Reisepasseinträge ist ab diesem Zeitpunkt beendet. Deswegen müssen seit dem 26. Juni 2012 auch Kinder zum Zwecke des Grenzübertritts über ein eigenes Dokument verfügen. Für den Passinhaber selbst bleibt das vorhandene Dokument, soweit keine weiteren Änderungen eingetreten sind, weiterhin gültig.

Wir empfehlen die rechtzeitige Beantragung von Reisedokumenten für die Kinder. Als Reisedokumente für Kinder stehen Kinderreisepass, Reisepass oder Personalausweis zur Verfügung. Diese Dokumente können im Bürgerbüro der Gemeinde Strullendorf beantragt werden.

Aktuelle Auskünfte zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes oder den jeweiligen Auslandsvertretungen der Länder.

Die nun nicht mehr gültige Regelung der Kindereinträge ist in der europäischen Verordnung (EG) Nr. 444/2009 vom 28. Mai 2009 verankert.



 

Öffnungszeiten der Grüngutcontainer

Jugendseiten


Wetter


spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB