Startseite

Aktuelles

Termine

Bürgerservice

Rathaus

Infrastruktur

Freizeit & Kultur

Gemeindeteile

Kontakt

Startseite  Aktuelles  Termine  Bürgerservice Rathaus Infrastruktur Freizeit & Kultur  Gemeindeteile Kontakt
                 
Aktuelles

Rathaus

_

Sitzungen & Protokolle

Sitzungen & Protokolle

_

      zurück

zurück

Protokoll der Sitzung vom 14.06.2016
Gemeindlicher Bau-, Grundstücks- und Umweltausschuss

Unter Vorsitz von Erstem Bürgermeister Wolfgang Desel fasste der Ausschuss folgende Beschlüsse:

25. Behandlung der vorliegenden Baugesuche und Bauvoranfragen

25.1 Bauantrag, BV-Nr. 30/2016, zur Erweiterung einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle auf dem Grundstück Flur Nr. 405 der Gemarkung Geisfeld (Nähe Zum Steinich)

Nach ausführlicher Beratung ergeht folgender Beschluss:

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt.

11:0 ang.

25.2 Bauantrag, BV-Nr. 31/2016, zur Errichtung einer Festmistlagerstelle mit Überdachung auf dem Grundstück Flur Nr. 403 der Gemarkung Geisfeld (Nähe Zum Steinich)

Nach ausführlicher Beratung ergeht folgender Beschluss:

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteil.

11:0 ang.

25.3 Bauantrag von BV-Nr. 32/2016, auf Nutzungsänderung einer Wohnung zur Ferienwohnung auf dem Grundstück Flur Nr. 869/1 der Gemarkung Strullendorf (Heinrichstraße)

Nach ausführlicher Beratung ergeht folgender Beschluss:

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt.

11:0 ang.

25.4 Tekturantrag, BV-Nr. 33/2016, zur Baugenehmigung Az. 07000176; Neubau eines Zentrallagers mit Verwaltung auf den Grundstücken Flur Nrn. 1790, 1791, 1792/1, 1793/1 und 1794/1 der Gemarkung Strullendorf (Siemensstraße)

Nach ausführlicher Beratung ergeht folgender Beschluss:

Dem Bauvorhaben wird zugestimmt. Die Befreiung wird erteilt. Der Fachbereich Immissionsschutz ist zu beteiligen.

11:0 ang.

25.5 Bauantrag, BV-Nr. 36/2016, zur Errichtung einer landwirtschaftlichen Lagerhalle auf dem Grundstück Flur Nr. 43 der Gemarkung Leesten (Nähe Wernsdorfer Straße)

Nach ausführlicher Beratung ergeht folgender Beschluss:

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt. Die Privilegierung ist nachzuweisen.

11:0 ang.

25.6 Vorlage im Genehmigungsfreistellungsverfahren, BV-Nr. 34/2016, zur Errichtung eines Wintergartens mit überdachter Terrasse auf dem Grundstück Flur Nr. 120/6 der Gemarkung Geisfeld (Schulstraße)

Der Bauantrag wurde im Genehmigungsfreistellungsverfahren beantragt.

Der Ausschuss nimmt Kenntnis vom Bauvorhaben.

11:0 ang.

25.7. Bauantrag, BV-Nr. 38/2016, zur Errichtung eines Kommissionierzentrum auf den Grundstücken Tfl. von 1779 und Tfl. von 1780 in der Gemarkung Strullendorf (Siemensstraße)

Nach ausführlicher Beratung ergeht folgender Beschluss:

Dem Bauvorhaben wird zugestimmt. Die Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplans werden erteilt. Für die überbauten Grünflächen ist ein Ausgleich zu schaffen. Die Freiflächen, Stellplätze usw. sind entsprechend den Vorgaben des Bebauungsplans herzustellen. Die firmeneigenen LKW ́s sind auf dem eigenen Grundstück abzustellen.

11:0 ang.

25.8. Bauantrag, BV-Nr. 37/2016, zum Umbau des Nebengebäudes auf dem Grundstück Flur Nr. 39 der Gemarkung Geisfeld (Magdalenenstraße)

Nach ausführlicher Beratung ergeht folgender Beschluss:

Das gemeindliche Einvernehmen wird erteilt. Aufgrund der fehlenden Nachbarunterschrift ist die Einhaltung der Abstandsflächen zu überprüfen.

10:1 ang.

26. Einführung von geordneter Plakatierung im Gemeindegebiet Strullendorf
Entscheidung für einen Auftragnehmer

Der Vorsitzende geht nochmals auf den Sachverhalt ein und erinnert an die Sitzungen vom 15.06.15 und vom 07.12.2015, in denen sich die Firmen Ambia und Pato Concept persönlich vorgestellt haben. Es ist gewünscht in der Gemeinde Strullendorf eine einheitliche und geordnete Plakatierung für das bewerben von Veranstaltungen einzuführen. Dem Wildplakatieren soll damit entgegengewirkt und ein sauberes Ortsbild gewährleistet werden. Von folgenden Firmen wurde hinsichtlich der geordneten Plakatierung im Gemeindegebiet Strullendorf Angebote eingeholt:

- Firma Ambia aus Zirndorf

- Regionale Außenwerbung aus Buchbach

- Firma Plakaristen aus Teisendorf

- Firma Pato Conzept aus Hirschaid

Im Anschluss erläutert der Vorsitzende die angebotenen Konditionen der verschiedenen Firmen. Eine Gegenüberstellung der angebotenen Leistungen und Vertragsentwürfe lagen den Ausschussmitgliedern als Tischvorlage vor.

Ausschussmitglied Kehl schlägt trotz der etwas geringen Werbepauschale aufgrund des regionalen Bezugs und der damit verbundenen besseren Erreichbarkeit und der angebotenen Leistungen die Fa. Pato Concept aus Hirschaid für die Plakatierung in Strullendorf vor. Der Vorsitzende schließt sich dem Vorschlag an. Ausschussmitglied Saffer bittet im Falle einer Beauftragung rechtzeitig vor Vertragsablauf und einer möglichen Verlängerung des Vertrages dem Gemeinderat erneut zu berichten.

Nach ausführlicher Beratung ergeht folgender Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, mit der Firma Pato Conzept aus Hirschaid einen Vertrag zu schließen, in dem der Firma das Werbenutzungsrecht auf öffentlichem Grund im gesamten Gemeindegebiet übertragen wird und eine geordnete und einheitliche Plakatierung sicherstellt.

11 : 0 ang.

  Veröffentlicht im Mitteilungsblatt
der Gemeinde Strullendorf
(KW 31)

Infos zum Bahnausbau

... zu den Informationsseiten der Gemeinde Strullendorf zum Bahnausbau

Nachricht / Anfrage an die Gemeindeverwaltung

Nachricht / Anfrage an die Gemeindeverwaltung

Übersichtskarte

Übersichtskarte

Gemeinderat

Gemeinderat

Strullendorf punktet

Strullendorf punktet

Breitbandausbau

Breitbandausbau

Aktuelles Mitteilungsblatt

Aktuelles Mitteilungsblatt online lesen

Der Landkreis Bamberg Die Stadt Bamberg Die Regierung von Oberfranken Der Bezirk Oberfranken Die Staatsregierung des Freistaates Bayern Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland Der Bundesrat der Bundesrepublik Deutschland Die offizielle Website der Europäischen Union
jobcenter des Landkreises Bamberg Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Finanzamt Bamberg Staatliche Schulämter im Landkreis und in der Stadt Bamberg Bayerischer Gemeindetag  Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken Städtebauförderung in Bayern  SISBY