Startseite

Aktuelles

Termine

Bürgerservice

Rathaus

Infrastruktur

Freizeit & Kultur

Gemeindeteile

Kontakt

Startseite  Aktuelles  Termine  Bürgerservice Rathaus Infrastruktur Freizeit & Kultur  Gemeindeteile Kontakt
                 
Bürgerservice

Bürgerservice

_

Förderprogramme

Förderprogramme

_

Die Förderrichtlinien der Gemeinde Strullendorf

Förderrichtlinien der Gemeinde

  zurück

zurück

Die Förderrichtlinien der Gemeinde Strullendorf
Kinder- und Jugendarbeit sowie Vereinszuschüsse

Kinder- und Jugendarbeit

Antragsberechtigt sind alle Mitgliedsorganisationen eines Kreisjugendringes und deren Gliederungen sowie die öffentlich anerkannten Träger der freien Jugendarbeit nach Paragraph 75 KJHG und sonstige Jugendorganisationen, die die Voraussetzungen nach Paragraph 74 Abs. 1 KJHG erfüllen. Förderungsvoraussetzung ist, dass die Jugendorganisation im Gemeindebereich ansässig und tätig sein muss bzw. die jeweilige Gliederung muss diese Voraussetzungen erfüllen.

Die Mitglieder der Jugendorganisation müssen weit überwiegend aus dem Gemeindebereich kommen. Neben der Grundförderung fallen weiterhin Freizeitmaßnahmen, Aktivitäten, Geräte, Materialien, Ferienprogramme und bauliche Maßnahmen in den Förderungsbereich. Die entsprechenden Anträge müssen bis zum 1. Oktober 2017 gestellt werden. Vereine und Organisationen, die noch nicht im Besitz der Förderrichtlinien sind, können diese nebst Mustervordrucken im Rathaus der Gemeinde Strullendorf bei Herr Wagner abholen. Später eingehende Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte die Anträge vollständig und sorgfältig ausfüllen.

Laufende Vereinszuschüsse

Der Gemeinderat hat in seiner nicht öffentlichen Sitzung vom 25.06.2001 neue Richtlinien erlassen. Die Förderbeiträge der einzelnen Ortsvereine, Verbände, Organisationen und Vereinigungen sowie die Allgemeinen Richtlinien wurden im Amtsblatt Nr. 27 vom 6. Juli 2001 veröffentlicht.

Nachstehend geben wir in dieser Angelegenheit heute nochmals die Allgemeinen Richtlinien bekannt und bitten alle Vereine usw. entsprechend zu verfahren. Letzter Abgabetermin für die vorzulegenden Nachweise ist der 30.09.2017. Später eingehende Meldungen werden nicht mehr berücksichtigt.

Allgemeine Richtlinien:

1. Die Regelung über die Bezuschussung der Vereine, Verbände, Organisationen und Vereinigungen ist freiwillig.

2. Die Zuschüsse werden so lange gewährt, wie es die Finanzlage der Gemeinde Strullendorf erlaubt.

3. Der Gemeinderat behält sich vor, auf Antrag hin von Fall zu Fall Sonderzuschüsse zu gewähren.

4. Die Vereine haben bis 30.09. eines jeden Jahres die Zahl ihrer Mitglieder, die sie auch ihrer jeweiligen Dachorganisation melden (z.B. Bestandserhebung BLSV) nachzuweisen. Ist kein Dachverband oder ähnliches vorhanden, hat die Meldung der Mitglieder namentlich mit Angabe der Anschrift und des Geburtsdatums zu erfolgen. Die Gemeindeverwaltung hält sich in jedem Falle an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen gebunden und wird selbstverständlich keinerlei Datenmaterial an irgendeine andere Stelle weiterleiten. Mitglieder, die verschiedenen Abteilungen desselben Vereins angehören, dürfen für den jeweiligen Verein nur einmal gemeldet werden.

5. Ab dem Jahr 2001 wird bei den Sport- und Musikvereinen die Bezuschussung der Übungsleiter neu vorgenommen.

Grundlage für die Sportvereine ist hier die Mitteilung des Landratsamtes Bamberg über die Gewährung von Übungsleiter-Zuschüssen. Hierfür werden Mittel in Höhe von 5.113 € zur Verfügung gestellt. Die Musikvereine müssen für die Bezuschussung ihrer Übungsleiter entsprechende Nachweise vorlegen. Hierfür werden insgesamt 1.023 € zur Verfügung gestellt. Pro Übungsleiter werden im Höchstfalle 128 € Zuschuss jährlich gewährt.

Gewährung von Investitionszuschüssen

Wir weisen alle Vereine darauf hin, dass Anträge auf Investitionszuschüsse schriftlich bei der Gemeinde bis zum 15.10.2017 einzureichen sind. Später eingehende Anträge können erst bei der Festsetzung und Verteilung der Zuschussmittel im darauffolgenden Haushaltsjahr berücksichtigt werden.

Für Rückfragen zu den Förderrichtlinien steht Herr Wagner von der Gemeindeverwaltung unter der Rufnummer 09543 - 822651 jederzeit zur Verfügung.

Bitte beachten:
Wir möchten weiterhin darauf hinweisen, dass bei den Anträgen auf Vereinszuschüsse die Mitgliedslisten getrennt nach Erwachsene und Jugendliche (3-18 Jahre) einzureichen sind. Außerdem sollten alle Anträge mit der aktuellen Kontoverbindung (IBAN und BIC) versehen sein.

 Ihre Gemeindeverwaltung    

Nachricht / Anfrage an die Gemeindeverwaltung

Nachricht / Anfrage an die Gemeindeverwaltung

Strullendorf punktet

Strullendorf punktet

Immobilienbörse

Immobilienbörse Strullendorf

Fränkische Toskana  Capella Antiqua Bambergensis - Schloss Wernsdorf Regnitzradweg Fränkische Schweiz Narurpark Fränkische Schweiz Flussparadies Franken Die Burgenstraße Metropolregion Nürnberg
VGN-Freizeit Landkreis Bamberg Strullendorfer Bierkellerrunde Franken Tourismus Landschaftspflegeverband Bamberg Kirchweihkalender Bierland Oberfranken Heimatkundlicher Verein Zeegenbachtal e.V.